Das FRONT RUNNER FEATHER-LITE
DACHZELT

Unsere wichtigste Modifikation zum Reisen mit den Suzuki Grand Vitara II ist das Front Runner Feather-Lite Dachzelt. Am Dachträger befestigt ist er unser Zuhause auf vier Rädern. In diesem Beitrag präsentieren wir Euch alle wichtigen Informatioen über das Dachzelt, als auch die von uns gesammelten Erfahrungen innerhalb der letzten zwei Jahre.

DIE MAßE DES DACHZELTES

Die Maße des aufgefalteten Front Runner Feather-Lite Dachzeltes betragen 1,30 m Breite und 2,40 m Länge. Es ist das flachste Dachzelt (216 mm ohne Leiter, 330 mm mit Leiter) auf dem Markt und wiegt nur 43 kg. Durch sein flaches Profil wird der Luftwiderstand beim Autofahren minimiert.

Außerdem wird es mit einer fließenden Bewegung blitzschnell geöffnet. Somit haben wir ein Schlafzimmer, welches in jeder Location aufgebaut werden kann. Mit einer Liegefläche die ungefähr 130 cm breit ist, bietet das Dachzelt bequem Platz für zwei Erwachsene Personen.

MATERIALIEN DES FRONT RUNNER FEATHER-LITE

Eine strapazierfähige Basis mit Aluminiumrahmen, Folien und einem dichten Schaumkern sorgen für Stabilisierung und Isolierung. Der Zeltkörper besteht aus einem wasserdichten, strapazierfähigen 260-g-Ripstop-Polyester-Baumwoll-Gewebe. Die äußere Schicht besteht aus einem wasserdichten, UV-beständigen 400D-Polyester-Oxford-Gewebe. Dazu eine solide und strapazierfähige 650 g Nylonhülle, die mit PVC überzogen ist und das Zelt beim Transport schützt. Das Set mit dem Zelt ist eine bequeme Matratze, 6 cm dick, aus hochdichtem Schaumstoff. Darüber hinaus ist es mit einem waschbaren, feuchtigkeitsbeständigen und schimmelresistenten Polyestergewebe – Oxford – bezogen.

grand-vitara_front-runner-4
grand-vitara_front-runner-7
grand-vitara_front-runner-9

ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN

Unser Favorit ist auf jeden Fall die Aussicht, denn in allen vier Himmelsrichtungen lassen sich die Fenster öffnen – bei Bedarf können die Oberlichter geöffnet oder geschlossen werden, um Zugang zu frischer Luft, Sonne oder einem Blick in den Himmel zu gewähren. Zu dem hat das Dachzelt unterschiedliche Reißverschlüsse an allen Fenstern und Türen, sodass wir die Größe der Öffnung an die Bedürfnisse der Privatsphäre oder der Wetterbedingungen anpassen können.

 

Im Inneren des Zeltes befinden sich zwei Hängetaschen (34 cm x 22 cm). Sie bieten ausreichend Platz für persönliche Gegenstände: Tablet, Buch, Telefon. Darüber hinaus kann der zusätzliche Platz am Eingang genutzt werden, um größere persönliche Gegenstände im Zelt zu verstauen.

Wie kommt man hinein? Dies ist wahrscheinlich die häufigste Frage, die wir nach dem Kauf eines Zeltes gehört haben. Dabei hilft uns eine ausziehbare, solide Aluminiumleiter. Für größere Autos gibt es die Möglichkeit des Kaufs einer längeren Leiter als die serienmäßige.

grand-vitara_front-runner-8
grand-vitara_front-runner-10
grand-vitara_front-runner-11

Front Runner Feather-Lite DACHZELT BEFESTIGUNG

Universal-Montageplatten sind im Lieferumfang des Front Runner Feather-Lite-Zeltes enthalten. Sie sind kein Teil des Zeltes, sondern ein separates Element, um größtmögliche Flexibilität bei der Befestigung am Dachträger oder an den Querträgern zu bieten. Natürlich ist es auch möglich, spezielle Montageplatten für den Front Runner Dachträger zu kaufen. Das Zelt kann auf fast jedes Fahrzeug montiert werden – mit der Möglichkeit, es nach hinten, nach vorne oder zur Seite sich öffnen zu lassen.

grand-vitara_front-runner-13
grand-vitara_front-runner-14
grand-vitara_front-runner-15

Najnowsze wpisy

  • Die wichtigste Modifikation in Bezug auf das Reisen des Suzuki Grand Vitara II ist das Front Runner Feather-Lite Dachzelt. Am Dachträger befestigt ist er unser Zuhause auf vier Rädern. In diesem Beitrag präsentieren wir Euch alle Informationen zu diesem Dachzelt zusammen.

  • Der Suzuki Grand Vitara 2 gehört zu den am meisten unterschätzten geländetauglichen SUVs überhaupt. Ausgestattet in einen permanenten Allradantrieb und eine Geländereduktion kommt es viel weiter als man auf den ersten Blick denken würde.

  • In diesem Blogbeitrag stellen wir die Besonderheiten dieser mobilen Powerstation vor und gehen auf unsere Erfahrungen nach zwei Jahren intensiver Nutzung ein.

https://offtheroad.pl/wp-admin/admin.php?page=mailchimp-for-wp